Lebensraum

Natürlich Wohnen und Schlafen

Teppich Maglia

Handwerk aus Kolumbien: der Teppich Maglia
Strickkooperative fertigt Teppiche aus Agaven

Text: Lebensraum

Teilen

Die Kollektion Maglia besteht aus Fique. Fique ist in Kolumbien in etwa das, was in anderen Weltgegenden Kokos oder Baumwolle sind – pflanzliche Fasern. Diese wird aus den fleischigen Blättern einer Pflanze gewonnen, die zu einer Unterfamilie der Agavengewächse zählt, und sie wird traditionell zu superrobusten Verschleißprodukten wie Kaffeesäcken oder groben Garnen für die Landwirtschaft verarbeitet.

Aus der Zusammenarbeit mit einer kolumbianischen Strickkooperative ergab sich eine ganz neue, alternative und erweiterte Verwendung von Fique, deren Faser sich exakt in die Kompetenzmatrix von Ruckstuhl integrieren ließ. Das Naturmaterial wird vor Ort in der Region Curití von Hand gesponnen, gefärbt und und mit großen Nadeln verstrickt. Für die Designabteilung bei Ruckstuhl ging es darum, Farben zu wählen und zu kreieren, die dem unverwechselbaren Charakter der „neuen“ Faser entsprechen und zugleich der typischen Strickstruktur gerecht werden. Technisch lässt sich bekanntlich fast alles machen, aber das ist nicht der Maßstab der Langenthaler Naturfaserspezialisten.

Eine Besonderheit des Strickgarnes für Maglia liegt in seinen sieben Teilfäden, die alle verschieden eingefärbt sein können. Das heißt, allein schon aus der wechselnden Zusammenstellung oder Gewichtung von sieben Farben, lässt sich ein großes harmonisches Spektrum realisieren. Die gestrickte Fläche überzeugt daher aus jeder Entfernung mit Lebendigkeit und Tiefe. Es ergeben sich so komponierte Farbstellungen, deren Einzeltöne man wahrnimmt, wenn man genau hinsieht. Hinzu kommen noch die willkommenen und geschätzten Unregelmäßigkeiten des Materials selbst, die eine subtile Variation in jeder Fläche garantieren und zugleich eine maximale Natürlichkeit bewahren.

Die abgepassten Teppiche messen 300 x 200 cm und bestehen aus mehreren vernähten und für die Strickerinnen handhabbaren Teilflächen. Immerhin wiegt ein Quadratmeter Maglia 3 600 Gramm. Die Produktion der Unikate kann auf Kundenwunsch in Farbe und Form individuell ausgeführt werden, ohne Aufpreis. Da die Herstellung komplett in Kolumbien erfolgt, ist eine Beschaffungszeit von 12 Wochen einzuplanen.